Pressemitteilung zu den Demos vom 14. Sept.


Tausende demonstrierten gegen Atomanlagen

> weiterlesen...

  

Demo in Duisburg (mehr Fotos)                      Menschenkette in Braunschweig (mehr)

Dekontaminierungs-Stelle vor dem Zwischenlager in Leese (mehr Fotos)

Atomausstieg?

 

In Deutschland laufen immer noch 9 Atomkraftwerke, in Gronau und Lingen soll ohne Ende Uran angereichert und verarbeitet werden und in Braunschweig und Duisburg stehen Atomfabriken sogar mitten in Wohngebieten. Überall im Land liegt Atommüll herum und wird hin- und hergefahren. Aber: Wer mit uns darüber reden will, wie mit dem Atommüll für 1.000.000 Jahre sinnvoll umgegangen werden kann, der muss erstmal nachweisen, dass er die Gefahren im Hier und Jetzt ernst nimmt und damit verantwortungsvoll umgeht.

Darum demonstrieren wir am 14. September in Braunschweig und Duisburg: KEINE ATOMANLAGEN IN WOHNGEBIETEN - und auch nicht anderswo!

 

> mehr Infos zu den Demos in Braunschweig und Duisburg

> den Aufruf unterschreiben

> newsletter bestellen

 

 

Unterstützer